By Wolfgang Freibichler, Prof. Dr. Walter Habenicht

Das Wettbewerbsumfeld von Unternehmen wandelt sich rasant, und Wissen über die Konkurrenz zählt zu den bedeutende Entscheidungsgrundlagen im strategischen administration. Dennoch werden die Möglichkeiten, die eine systematische Wettbewerbsanalyse zur Entscheidungsunterstützung im strategischen Produktionsmanagement bietet, nur von wenigen Unternehmen optimum genutzt.

Wolfgang Freibichler entwickelt ein Idealkonzept der Wettbewerbsanalyse für die Automobilindustrie, das die Besonderheiten des strategischen Produktionsmanagements sowie der Branche berücksichtigt. Validiert wird es durch eine Expertenbefragung bei den weltweit bedeutendsten Automobilherstellern. In shape eines Leitfadens stellt der Autor Handlungsempfehlungen zur Gestaltung produktionsspezifischer Wettbewerbsanalysen in der Unternehmenspraxis zur Verfügung, die durch konkrete Beispiele verdeutlicht werden.

Show description

Read or Download Competitive Manufacturing Intelligence: Systematische Wettbewerbsanalyse zur Entscheidungsunterstützung im strategischen Produktionsmanagement der Automobilindustrie PDF

Similar manufacturing books

The Automotive Body Manufacturing Systems and Processes

A complete and committed advisor to automobile creation strains, The automobile physique production structures and techniques addresses car physique methods from the stamping operations during the ultimate meeting actions. to start, it discusses present steel forming practices, together with stamping engineering, die improvement, and dimensional validation, and new suggestions in steel forming, equivalent to folding dependent forming, super-plastic, and hydro forming applied sciences.

Kanban Made Simple: Demystifying and Applying Toyota's Legendary Manufacturing Process

Kanban is a innovative "just in time" production concept initially constructed at Toyota to make sure that components and offers are ordered as wanted. "Kanban Made basic" takes what could be a advanced subject and interprets it into easy-to-understand language, best readers in the course of the complete Kanban technique.

Results-based systematic operational improvement

This publication introduces Systematic development making plans (SIP), a dependent method of development. It attracts upon confirmed business engineering and caliber development instruments, in addition to a few of its personal, and allows humans to make optimistic alterations. SIP is designed to aid meet objectives, resolve difficulties, and enforce rules.

Additional info for Competitive Manufacturing Intelligence: Systematische Wettbewerbsanalyse zur Entscheidungsunterstützung im strategischen Produktionsmanagement der Automobilindustrie

Example text

Die interne Untemehmensanalyse gliedert sich aus prozessualer Sicht in die folgenden Teilphasen:^^ ^^ Vgl. , S. 183 ff ^^ Vgl. , S. 13 ^^ Vgl. Hinterhuber (1984): Strategische Untemehmensfuhrung, S. , S. 36 f. ^* Zur Bewertung der strategischen Potenziale werden die festgestellten Potenzialauspragungen des eigenen Untemehmens den Wettbewerbem gegeniibergestellt. Durch ein Starken-/ Schwachenprofil konnen die Ergebnisse der Bewertung des eigenen Untemehmens gegeniiber dem Wettbewerb verdeutlicht werden.

Die Produktion wird als nicht in der Lage angesehen, einen Beitrag zur Wettbewerbsstarke zu leisten. Das wesentliche Ziel fiir die Produktion auf der zweiten Stufe besteht darin, mit dem Wettbewerb mitzuhalten. Es wird versucht, die Leistungsfahigkeit der Produktion auf dem Niveau der Wettbewerber zu halten. Hayes und Wheelwright bezeichnen diese Stufe als „extemally neutral". Untemehmen, die sich beziiglich der Rolle der Produktion auf der dritten Stufe befmden, streben danach, die Wettbewerbsfahigkeit durch die Produktion zu unterstiitzen.

In Deutschland, was einem Umsatz von 154 Mrd. ^^ Von den insgesamt produzierten Fahrzeugen wurden 2004 mehr als 75 Prozent in den traditionellen Markten Westeuropa, Nordamerika und Japan abgesetzt. ^^ Dieses Wachstum fmdet allerdings nicht in den traditionellen Markten, sondem in einzelnen Wachstumsmarkten statt. Dabei wird besonders fur die Markte China, Siid-OstAsien sowie Indien ein enormes Wachstum prognostiziert. ^^ Eine wesentliche Herausforderung resultiert aus dem Bediirfnis der Kunden nach Individualisierung und der damit verbundenen Fragmentierung des Marktes.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 10 votes